"Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne"
 

Anders als über Jahrzehnte gelehrt sind Herrchen und/oder Frauchen Sozialpartner
Nr. 1 im Leben eines Hundes.

Wir Menschen übernehmen die Verantwortung für eine gute Entwicklung, sobald der Welpe seine Ursprungsfamilie verlässt.
Ab diesem Moment muss der Welpe sich auf uns verlassen können.
Ich schmiede euch zu einem guten Team zusammen, damit ihr gut gerüstet seid für euren Alltag.
Unser Hauptaugenmerk wird sein:
 

  • eine vertrauensvolle Bindung aufzubauen
  • eine gute Balance zwischen Aktivität und Ruhe zu finden, um Überforderungen zu vermeiden
  • eine vernünftige Leinenführigkeit zu erarbeiten
  • zu lernen, wie ein Hund am besten lernt
  • die Bedürfnisse des des Hundes wahrzunehmen und zu verstehen
  • Spaß und Freude in gemeinsame Unternehmungen zu etablieren

Welpenspielgruppen sind dafür nicht wertvoll, meistens sogar kontraproduktiv.
Viele Angst und Aggressionsproblematiken haben hier ihren Ursprung.

Sozialkontakte sollten angemessen sein und dürfen den Welpen
zu keiner Zeit überfordern.

In einer bunt gewürfelten Welpengruppe findet man nur
ständig neue Individuen mit unterschiedlichem Naturel und Entwicklungsstand.
So dass in jeder Stunde neu justiert werden muss:
Wer ist Freund, wer eher nicht und wie gehe ich damit um und wie bringe ich mich als Mensch sinnvoll ein?

Im Idealfall finden die ersten beiden Einheiten allein mit Dir und
deinem neuen Freund bei Euch zu Hause, bzw. wenn das nicht möglich ist,
bei mir im Schnüffelgarten statt.

Die beste Gelegenheit, sich mit mir vertraut zu machen und
Zeit und Raum für alle, oft sehr individuellen, Fragen.

Ab dem dritten Treffen erweitern wir die Komfortzone!
Indem wir gemeinsam und angemessen andere Hunde und Menschen treffen.
 

Inhalt:
1 Startpilot ca. 1,5 – 2 Std.

1 Einzelstunde 60min

+ 6 x 15 min geeignete Gruppenaktivität

Deine Investition: 150,- €      nimm Kontakt auf

Dieses Angebot gilt auch für Hunde die aus dem Tierschutz übernommen wurden!

 

P1050439klein