Lern die Hundesprache!

Es lohnt sich und ist viel einfacher als es scheint!

Hunde sind dank ihrer jahrtausendlangen Domestikation in der Lage,
mit Menschen artübergreifend zu kommunizieren!
Das ist Einzigartig auf unserem Planeten!
Ein Schwerpunkt meiner Arbeit ist, Dir die Sprache des
„Konfliktvermeiders“ Hund näher zu bringen.

Das ist der Schlüssel zum Glück,
die Grundlage zu gegenseitigem Vertrauen!

Es gibt zwei Möglichkeiten, einem anderen Lebewesen zu begegnen!
Du hast die Wahl!

  • Begegne ihm mit Angst – dann wirst Du es aus Argwohn
    bekämpfen und bestrafen oder
     
  • Du begegnest ihm mit Liebe – respektierst die Andersartigkeit
    und bemühst Dich um Verständigung.

Für mich geht der einzig vernünftige Weg übers Herz und übers Mitgefühl.

Es geht darum den Hund und sein Verhalten zu verstehen
und sein Fähigkeiten mit den wirksamsten Mitteln zu fördern.

Das Hunde-Institut ist eine zeitgemäße Hundeschule!
Statt auf Gehorsamsübungen und Kommandos setze ich auf
Kooperation zwischen Hund und Mensch mittels klarer Kommunikation.

Alle Hunde sind immer bestrebt, mit uns und ihren Artgenossen in Harmonie zu Leben.
Nutzen wir ihr Bedürfnis sich an uns binden zu wollen.

Du kannst lernen, zu erkennen:

  • wie ein Hund sich fühlt
     
  • wann ein Hund selbständig mit schwierigen Situationen klarkommt
     
  • und/oder wann es nötig ist, den Hund zu schützen und
    ihm die nötige Unterstützung zu bieten
     
  • und ihm zu helfen, zu einer bestmöglichen Lösung zu finden.

Das schafft Sicherheit und daraus entwickelt sich Vertrauen
an beiden Enden der Leine.

Der Hund lernt, gelassen und entspannt zu bleiben und so
dem menschlichen Alltag gewachsen zu sein.